Ziele
Aktuell
Wissen
Vorstand
Mitgliedschaft
Statuten
Forum
Umfrage
Fotos
Links
Home
Fakten und Meinungen
Zeitungsartikel
 
Erschei-
nungsdatum
Titel Autor Thema Kurz-
beschrei-
Doku-
ment
bung
03.09.2009 Diskussion um Richtplan trägt Früchte Petrò Tages-Anzeiger
Weniger Industrie und mehr Seeanstoss, das wünschen sich
Uetiker Podiumsteilnehmer für den Richtplan. Der Gemeinderat nimmt bereits Änderungen vor und verschiebt die Abstimmung.
01.09.2009 Wohin mit dem Gewerbe? Mühlemann Uetiker Blickpunkt
Der Richtplan der Gemeinde, der im November zur Abstimmung kommt, enthält eine Gewerbezone im Holländer. Dass dort je ein Gewerbezentrum stehen wird, ist allerdings unwahrscheinlich. Der benachbarte Bauer wehrt sich, und das
Gewerbe zeigt wenig Enthusiasmus. Die Gemeinde trägt sich ernsthaft mit dem Gedanken, das Gebiet im Holländer aus dem Richtplan zu streichen. Die Frage bleibt: Wo gibt es noch Platz für das Gewerbe?
28.08.2009 Industriebrachen sinnvoll nutzen Sattler Zürichsee-Zeitung
Experten diskutierten gestern, wie ehemalige Industrieareale am See umgenutzt werden können. Umstritten war die Frage, ob es dafür eine überregionale Planung braucht.
02.07.2009 Uetiker Seezugang-Aktivisten bleiben dran May Tages-Anzeiger
Ein neugegründeter Verein will sich für den öffentlichen und
fairen Seezugang am Uetiker Seeufer einsetzen. Doch der
Dialog mit Behörden und Eignern ist bereits ins Stocken geraten.
02.07.2009 Neuer Verein pocht auf Seezugang Scherrer Zürichsee-Zeitung
Der neue Verein «Uetikon an den See» will das Areal der «Chemischen» in die aktuelle Richtplan-Diskussion einbeziehen. Der Gemeinderat sieht dazu im Moment keinen Anlass.
29.05.2009 Uranfund in Meilemer Deponie am Zürichsee Petrò Tages-Anzeiger
Bei ersten Grabungen in der Deponie Rotholz in Meilen ist die
Chemie Uetikon auf uranhaltiges Material gestossen. Für Mensch und Umwelt besteht nach heutigem Wissen keine Gefahr.
29.05.2009 «Rotholz» ist mit Uran belastet Scherrer Zürichsee-Zeitung
In drei ehemaligen Deponien der CU Chemie Uetikon sind uranhaltige Altlasten gefunden worden. Für Mensch und Umwelt bestehe keinerlei Gefahr, heisst es von Seiten der zuständigen Ämter.
11.05.2009 Ein kleines Wegstück als grosses Vorbild Weber Zürichsee-Zeitung
Am Samstag ist ein neues Teilstück des Küsnachter Seeuferweges eingeweiht worden.
15.04.2009 Hände weg vom Seeufer Gimes Tages-Anzeiger
S T A D T G E S CHI CHT E N
14.04.2009 Grundstücke am Seeufer: Bürger wollen Parks, nicht Minor Tages-Anzeiger
Das Stadtzürcher Seebecken
soll allen Leuten zugänglich
sein. So wollen es Stadt und
Kanton (TA vom 7.4.). Das ist
nicht überall so: Die Nutzung
von Parzellen am Seeufer ist
vielerorts umstritten. Der TA
stellt fünf Beispiele vor.
03.04.2009 Pläne fürs Rotholz als illegal gebrandmarkt Huber Tages-Anzeiger
Aufgeschüttetes Land am See ist oft ein Grund für Streit, denn die Besitzverhältnisse sind unklar. Nun wehrt sich Rives Publiques auch gegen die Absichten der Chemie Uetikon im Rotholz.
28.03.2009 Rotholz-Pläne unter Beschuss Moser Zürichsee-Zeitung
Rives Publiques kritisiert die Absicht der Chemie Uetikon, im Westteil ihres Areals Wohnbauten zu erstellen: Das Land gehöre gar nicht der CU.
20.03.2009 Villen sollen Altlastensanierung finanzieren Petrò Tages-Anzeiger
Die CU Chemie Uetikon plant auf Meilemer Boden eine Altlastensanierung und zwei Villen. Für die Bevölkerung schaut dabei ein Naturschutzgebiet und viel öffentlicher Seezugang heraus.
20.03.2009 «Meilen Ost» statt «Uetikon West» Scherrer Zürichsee-Zeitung
Die Chemie Uetikon will einen Teil des Rotholz-Areals
an einen Investor verkaufen. Geld wird sie wegen Altlasten jedoch kaum verdienen.
26.01.2009 Hervorragend an der Idee ist der Hochwasserschutz Schumacher Tages-Anzeiger
In der Initiative zur Absenkung des Seespiegels sieht der Alt-Kantons- und Gemeinderat Franz Schumacher primär die Chance, Missstände aus früheren Tagen neu anzudiskutieren.
23.01.2009 Die CU wird Land abtreten müssen Moser Zürichsee-Zeitung
Der Regierungsrat hält fest, dass dereinst auf dem Areal
der CU Chemie Uetikon AG ein durchgehender Seeuferweg entstehen muss.
05.03.2008 Wie der Kanton die Zürcher Seeufer aufwerten will Käppeli Tages-Anzeiger
Der Kanton strebt keinen Seezugang für alle an. Er setzt stattdessen auf eine Aufwertung der Ufer
und Erholungsräume.
02.02.2007 Verschenkt der Staat das Zürichseeufer? Käppeli Tages-Anzeiger
Aus Gratisland sollte millionenteures Bauland in Uetikon werden. Vor der historischen Gemeindeversammlung im März 2007 fasste der Tagesanzeiger wichtige Fakten rund ums Konzesionsland am See zusammen.
 
< < < zurück > > >
 

Verein Uetikon AN DEN See
Postfach 407, 8707 Uetikon    MAIL